Im Alltag stehen wir oft unter Zeit- und Leistungsdruck, Familie und Beruf fordern uns täglich aufs Neue. Die nötige Entspannung kommt meist zu kurz. In der Folge treten die unterschiedlichsten Stress-Symptome wie zum Beispiel Rückenschmerzen, Bluthochdruck oder Schlafstörungen auf. Gleichzeitig bewegen wir uns oft zu wenig, was ebenfalls körperlichen Folgen haben kann.

Yoga setzt ganzheitlich an: sowohl Beweglichkeit und Kraft als auch innere Ruhe und Entspannung werden gefördert. Dies geschieht durch bewußtes, achtsames Bewegen in Verbindung mit dem eigenen Atem. Viele positive Wirkungen des Yoga wurden mittlerweile wissenschaftlich belegt. Schon regelmäßiges Üben einmal in der Woche zeigt bei vielen Teilnehmern Wirkung.

In meinen Kursen wird abwechslungsreich und frei von religiösen Bezügen geübt. Ich unterrichte in der Tradition von T. Krishnamacharya und T.K.V. Desikachar, auch bekannt als Viniyoga. Statt akrobatischer Verrenkungen werden gesunde Bewegungen ausgeführt bei denen der Rücken im Mittelpunkt steht.